Morgenstund…

Morgenweg

riecht ungesund. 😀 Jedenfalls bevor die morgendliche Müllbrigade die randvollen, leider deckellosen Müllcontainer abgeholt hat, an denen ich leider vorbei muss, weil es an dieser Stelle nur auf einer Straßenseite einen Fußweg gibt…
Aber zum Glück gibts ja noch kein Riech-Internet und rein optisch gefällt mir mein morgendlicher Spaziergang zum Büro sehr gut. Besonders an dieser Stelle, die ihr oben seht, ist immer was los: Kleinkindern werden die Haare gewaschen, Nachttöpfe werden vorbeigetragen, Mütter hacken Gemüse für das Mittagessen, frisch gewaschene Wäsche tropft mir auf den Kopf und ältere Herren bereiten die Karten für die Nachmittagssession vor (sie werden offensichtlich ausgebreitet und in der Sonne getrocknet).
Dann ist nämlich auf diesem Stück Fußweg richtig was los und ich muss komplett auf die Straße ausweichen: mindestens drei Kartenspieltische mit je acht Personen plus einer unüberschaubaren Anzahl an Zuschauern aller Altersgruppen und den dazugehörigen Fahrzeugen tummeln sich auf und um den Fußweg.

PS: Beitrag Nr. 300 – juchu! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.