Lost in translation #5

Foreigners

Eine etwas eigenwillige (wenn auch sympathische) Übersetzung dafür, dass unser Hotel in Xi’an ausländische Gäste empfangen darf. Welches die Kriterien hierfür sind, ist uns aber nicht ganz klar…vielleicht nicht nur Congee (wässriger Reisbrei) zum Frühstück und keine Betten mit Härtegrad „sreinhart“!? Man weiß es nicht. 😀 Uns hat’s jedenfalls gefallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.