Fauler Sonntag und YuYuan Garden

P1050526

Ein fauler Sonntag, wie er im Buche steht:

Vormittags zu Hause, allerdings nicht ganz freiwillig, weil wir mal wieder auf den China Telecom-Techniker gewartet haben. Zum Glück kommt der auch Sonntags… 😉

Nachmittags wollten wir dann noch ein bisschen das schöne Wetter und die gute Luft (Shanghai hätte diese Woche tatsächlich fast das Prädikat Luftkurort verdient, so gut waren die Luftwerte!) genießen und entscheiden uns für einen Touristenmagnet, den wir auch noch nicht besucht hatten: YuYuan Garden (ist eigentlich ein „Garden“ zuviel, weil Yuan auch Garten heißt, aber so ist nun mal der offizielle Name). Im 16. Jhd. während der Ming Dynastie erbaut und in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts restauriert, kommen vor allem Souvenierjäger auf ihre Kosten. Und es war natürlich wie immer proppevoll. Deshalb haben wir von der hochgelobten Gartenbaukunst nicht allzuviel gesehen. 🙂

Aber es gab wunderschöne, traditionelle und im traditionellen Stil restaurierte, Gebäude zu sehen.

P1050536

P1050531

P1050529

Aber auch komische Kuscheltiere

P1050530

eine Ostereiermalerin

P1050540

und natürlich viele kulinarische Highlights, wie z.B. Tintenfisch am Spieß

P1050539

oder Dumplings – mit und ohne Strohhalm (die müssen uuuunglaublich gut sein, denn die Warteschlange schlängelte sich auf ca. 600 m…)

P1050533

P1050538

Zum Abschluss gönnte sich die Tàitai (Ehefrau) dann noch ein tropisches Kokosnusswasser – hier ein beliebtes Erfrischungsgetränk und an jeder Ecke zu haben, aber der Rest der Familie bevorzugte Schokoladeneis. 😉

P1050548

6 Gedanken zu „Fauler Sonntag und YuYuan Garden

  1. Tante Tina

    Freu mich immer, wenn ich dich auch mal auf dem Bild sehe, liebe Miriam. So, so..über 100 Einträge habe ich also schon gelesen! Toll machst du das. ich verpasse keinen, wenn ich auch ab und zu mal hinterher lesen muss…
    P.S.: Habe jetzt 6 Wochen Ferien 🙂
    Liebe Grüße Tante Tina

    Antworten
    1. Miriam Artikelautor

      Ja, meistens drücke ich auf den Auslöser und stehe deshalb eher hinter der Kamera und weniger davor. Bin ich aber nicht sooooo böse drum! 😉 Und Lob von Fans geht natürlich runter wie Öl, Danke! 🙂
      Schöne Ferien wünsch ich Dir! Lotti hat übrigens jetzt auch 6 Wochen Ferien, was sie natürlich toll findet und ich freue mich auf 6 Wochen Dauerfragefeuer und Ganztags „Maaaaamaaa, tommst/hast/tuckst du ma!?“ 😉

      Antworten
  2. Michael

    Ich muss Sie erst mal loben, Ihr Blog liest sich echt super!
    Allerdings kann ich mir den Kommentar jetzt nicht verkneifen:
    dass für einen Sonntag der YuYuan echt verdammt wenig los ist so wie es auf den Bildern aussieht.

    PS: die Dumplings sind verdammt lecker! 😉

    Antworten
    1. Miriam Artikelautor

      Vielen Dank für die Blumen! Stimmt, in Relation zur Linie 1 gegen 18:30 Uhr Richtung People Square, war es im YuGarden quasi menschenleer! 😉 Die Schlange am Dumpling-Stand war aber wirklich gigantisch – gibts einen Tipp, wann sie etwas kürzer ist!? 🙂 Denn probiert werden müssen die auf jeden Fall!

      Antworten
      1. Michael

        Schwer zu sagen, ich hatte die letzten male immer irgendwie Glück und musste nie länger als 5-10 Minuten warten. 😉

        Antworten
  3. Pingback: 3. Advent im YuYuan | Shanghai süss-sauer

Schreibe einen Kommentar zu Tante Tina Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.